Samstag, 11. September 2010

Tasche selbst genäht




Auch wenn ich normalerweise nicht sehr viel Nähe:
Letztens habe ich eine Inspiration gehabt, die ich bei dem schlechten Wetter sofort umsetzen musste. Das hat denn auch ein wenig länger gedauert, wie man auf dem obersten Bild sehen kann.
Diesen Taschenschnitt hat meine Mutter schon oft gebrauchen können, allerdings war er mir ein wenig zu "normal". Aus diesem Grund habe ich dann einfach die Träger länger gemacht, damit ich sie zu einer Schleife binden konnte. Die Tasche wird jetzt knapp unter der Schulter, nicht an der Hüfte getragen. Auf der vorder Seite habe ich noch eine Tasche gemacht. -An beiden Seiten hat sie eine Öffnung, oben ist sie geschlossen;Auch das hab ich mir ausgedacht. Den Stoff habe ich oben in der Schleife wieder verwendet um diese ein wenig aufzupeppen.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Die Idee mit der Seitentasche ist wirklich gut, wenn ich darf, werde ich sie auch auf meine nächsten Taschen nähen!
    G+K M..a

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist schön geworden! Meine nähe ich immer aus alten Jeanshosen und die alten Hosentaschen wieder aussen drauf, aber Deine große aussen drauf hat auch was, werd ich mir merken.
    Du solltest jetzt bestimmt öfter nähen!
    Liebe Grüße!
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nora,
    ich schreibe dir das mit den Stiften jetzt mal hier bei deiner Tasche hin. (Die ist natürlich auch toll geworden!) Alsooooo: Ja, ich benutze für das streifenfreie Malen auch gerne diese Copic-Stifte. Ich kaufe die jetzt immer bei boesner. Du kannst mal unter www.boesner.com nachschauen, ob es einen Laden in deiner Nähe gibt. Und hier findest du die Stifte: http://www.boesner.com/boesner/servlet/frontend/articleDetail.html?btUid=bt_Article&iDf_id=c0a81c5:89635d:fde5d71978:-4a17&1stKeywordOID=7f001:-47182655:11957e3ca1e:-767a

    Ich finde diese Stifte allerdings sehr teuer! Aber für Hautfarben, und für die einheitliche Farbe vom Grünschnabel benutze ich die sehr gerne. Ansonsten male ich auch ganz viel mit Aquarellfarben (auch mit den ganz normalen Schultuschkästen) — und natürlich mit Buntstiften und ganz normalen Filzstiften.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen, wenn du noch Fragen hast, dann frag' einfach!
    Tschüss und viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nora,
    du kannst mir ja mal schreiben, wenn du bei boesner gewesen bist, wie es dir dort gefallen hat. Die haben eine riiiiiiesige Auswahl an Künstlermaterialien. Nimm dir also genügend Zeit — und vor allem genügend Geld mit! Bei uns bieten sie bei boesner auch so ganz günstige Künstler-Kurse an. Mit meiner Nichte, die übrigens genauso alt ist wie du, habe ich da mal einen Specksteinkurs gemacht. Und neulich hatte sie Geburtstag (die mit der dreistöckigen Torte), da habe ich ihr einen boesner-Gutschein geschenkt. Also werde ich demnächst auch wieder hinfahren. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Einkaufen!
    Tschüss, Raphaela

    AntwortenLöschen
  5. http://www.facebook.com/pages/Edyta-Bags-Taschen/238208792880109 schauen sie hier :) LG

    schöne
    seite von ihnen

    AntwortenLöschen